Referenzen IT-Management

IT Strategie und Governance


Operationalisierung der IT Solution Delivery Prozesse – Definierte, verankerte und steuerbare Prozesse in der Softwareentwicklung

Kunde: Schweizer Bank

  • Erstellen einer Prozesslandkarte für den Software Entwicklungsbereich basierend auf den Best Practice Modellen RUP und ITIL
  • Neudefinition und Einführung der Client- & Demand-Managementprozesse: Key Account Management, Projekt Portfolio Management und Demand Management
  • Definition der im Umfeld von Solution Delivery benötigten Rollen und Verankerung in der Organisation
  • Aufbau eines Prozess Management Frameworks und der Prozess Organisation zur weiteren Verbesserung und Steuerung der Prozesse über KPIs


Erstellung einer neuen IT Prozesslandschaft nach ITIL und V-Modell – Planbarkeit und Transparenz dank strukturierten Prozesse in der IT

Kunde: Schweizer Privatbank

  • Erheben des Ist-Zustandes und Durchführung einer Prozess Reifegrad-Bewertung CMMI, bzw. ISO 15504
  • Definition der Soll Prozesslandschaft
  • Durchführen des Prozess Designs unter Einsatz von Prozess Managementmethoden und Best Practices


Standard Software-Auswahl und –Einführung

IT-Projektleitung im regulatorischen Umfeld – Einführung und Integration von externer Software

Kunde: Schweizer Bank

  • Aufsetzen eines Kollaborationsmodells mit dem externen Lieferanten und Schaffung einer konstruktiven und vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre
  • Gap-Analyse und detaillierte Abklärung für eine reibungslose Integration der externen Software in die IT-Landschaft der Bank
  • Verhandeln und Umsetzen eines detaillierten Release Planes mit dem Ziel der Minimierung von Projektrisiken
  • Gründliches Testen aller Aspekte der externen Software (Funktionalität, Performance, Benutzerfreundlichkeit, Stabilität, Integration, Sicherheit und End-to-End-Tests)

Harmonisierung der Solution Delivery Engineering Tools – Standardisierte, effiziente Kooperation zwischen den Entwicklungsprozessen, inklusive Traceability

Kunde: Schweizer Bank

  • Projektleitung zur Entwicklung einer durchgängigen Toolunterstützung im Engineeringbereich
  • Migration von ausgewählten Projekten und Schaffung der Voraussetzungen für die Nutzung durch neue Projekte
  • Die Institutionalisierung von CMMI Level 3 ist damit massgeblich vorangetrieben worden.

 

 IT Service Management


Globales Release- und Change Management Transformationsprojekt

Kunde: Schweizer Bank

  • Erstellen einer detaillierten Prozessdokumentation (L4) für das globale Release- und Change Management
  • Verantworten des globalen Requirement Engineering für die strategische Systemselektion
  • Verteten der CH Interessen in globalen Design Gremien
  • Test Engineer / Analyst für die CH Schnittstellenlösung
  • Erstellen der Schulungsunterlagen
  • Verantwortlich für Implementation und Testing für APAC, EMEA und Security Technology

 

 IT (Out-) Sourcing / Off-Shoring


Interne und externe Qualitätssicherung in strategischem Outsourcing- und Infrastruktur Programm

Kunde: Schweizer Bank

  • Etablieren eines pragmatischen Risiko- und Qualitätsmanagements
  • Durchführen von Risiko Assessments, Validierung des Qualitätsplans und des Qualitätssystems
  • Überprüfen von externen Anbietern

IT Risk & Security Management


Etablierung effektiver Interner Kontrollen (IKS) – Risikominderung und Qualitätserhöhung in der IT

Kunde: Schweizer Bank

  • Verbessern des Kontrollsystems der Fachbereiche und der IT zur Erfüllung regulatorischer Vorgaben
  • Identifikation, Implementierung und Etablierung der relevanten IT-Kontrollen in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern aus den Fachbereichen, der IT und dem Management


Integration von IT Risiko- und IT Service Management – Alle möglichen Business Impacts auf einen Blick

Kunde: Schweizer Retailbank

  • Konzeption und Etablierung eines IT Risiko Management-Ansatzes basierend auf Vorgaben aus dem IT Service Management und Service Level Agreements
  • Aufbau eines integralen Reportings mit Service Performance Indikatoren (KPIs) und Key Risk Indikatoren (KRIs)


Security Incident und Event Management

Kunde: Schweizer Bank

  • Ersatz von Lieferanten-Infrastruktur durch Standard Linux Server zur Erhöhung der Performance und Stabilität der Security Log Event Korrelation
  • Rollout von zusätzlichen Security Event Connector Servern zur 1o-fachen Steigerung der globalen Syntaxanalysierer-Kapazität
  • Upgrade des Security Correlation Engines auf den neusten Release und Migration der Security Monitoring Inhalte in die neue Umgebung


Entwickeln eines universell einsetzbaren Entschlüsselungs-Services

Kunde: Schweizer Bank

Bestimmte Abteilungen sind verpflichtet, Belege und Statistiken über die Benutzung elektronischer Systeme zu liefern. Und damit die Suche in archivierten Dokumenten ermöglicht wird, erfordert ein Archiv eine Indexierung. Um beiden Anforderungen gerecht werden zu können, wurde ein universell einsetzbarer Entschlüsselungs-Service entwickelt, implementiert und ausgerollt. Damit ist es nun möglich, die zwei wichtigsten Verschlüsselungsmethoden bis in grosse Rekursionsstufen zu entschlüsseln.

Entwickeln einer automatischen Klassifizierung und Verschlüsselung von sensiblen Dokumente

Kunde: Schweizer Bank

Um Lecks mit sensitiven Daten zu vermeiden ist ein System entwickelt, implementiert und ausgerollt worden, das sensible Dokumente basierend auf internen Weisungen automatisch klassifiziert und verschlüsselt. Es wird nun kontinuierlich ausgebaut, um den Benutzern weitere Funktionen zur Klassifizierung und zum Schutz aller Dokumente anzubieten.

Entwickeln einer Verschlüsselung für MS Office Dokumente und E-Mails

Kunde: Schweizer Bank

Design, Implementation und globaler Rollout einer Client-Server Lösung zur Verschlüsselung von WORD, EXCEL und POWERPOINT Dokumenten sowie von OUTLOOK E-Mails. Diese Lösung ist integriert in Windows und der MS Office Suite und unterstützt die Vermeidung von Datenlecks. Personen ausserhalb der Firma können verschlüsselte Dokumente nicht öffnen.

Einführen eines neuen Malware Erkennungswerkzeuges

Kunde: Schweizer Bank

  • Design, Implementation und Rollout des Malware Erkennungswerkzeuges FireEye, das alle eingehenden E-Malis nach bösartige Beilagen und Webadressen durchsucht
  • Aufsetzen des Monitorings für das Security Operations Center

 

Testing

Technischer Upgrade Cash Management Applikation – Umfassende Qualitätssicherung durch fachliche Unit Tests und Parallel Run mit der alten Produktion

Kunde: Schweizer Bank

  • Analyse der Inputdaten und Erstellung eines künstlichen Testdatensets zur Durchführung von gezielten fachlichen Unit Tests
  • Organisation und Unterstützung der fachlichen Business Abnahmetests
  • Sicherstellen der korrekten Verarbeitung durch einen Parallel Run mit gleichen Inputdaten und GUI-Aktionen auf der neuen Testumgebung und der bestehenden Produktionsumgebung

 

Headquarters

Pragmatica AG
Bahnhofstrasse 28 CH-6300 Zug
Tel: +41 41 749 10 15, Fax: +41 41 749 10 14

Location Zürich

Pragmatica AG
Badenerstrasse 585 CH-8048 Zürich
Tel: +41 43 311 20 10, Fax: +41 43 311 20 11

Location Polen

Pragmatica Polen sp. z o.o.
ul. Podole 60 – 30-394 Krakau
Tel: +48 12 3402 103, Fax: +48 12 3402 102



Follow us on XING and LinkedIn

Login

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr dazu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. Akzeptieren